Kleinen Flur einrichten: 5 Tricks für deine perfekte Garderobe

Wohnbeispiel eines Flures mit Möbeln nach Maß. Jetzt kleinen Flur einrichten mit deinSchrank.de

Hereinspaziert und herzlich Willkommen! Dein Flur ist der erste Raum, den du betrittst, wenn du nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommst. Er ist der Platz, an dem du Familie, Freunde und Gäste empfängst und begrüßt. Kurz gesagt: Dein Flur ist ein wichtiger Raum und das Aushängeschild deines Zuhauses.

Mehr als alle anderen Zimmer sollten Flure daher praktisch und funktional eingerichtet werden. Denn nur, wenn sich all deine Jacken, Mäntel und Schuhe einfach und schnell verstauen lassen, bleibt es ordentlich, aufgeräumt und hyggelig. Beim Betreten des Hauses oder der Wohnung möchte man schließlich nicht über einen Berg an Schuhen oder Taschen stolpern.

Wie aber schafft man es, aus oftmals schmalen und dunklen Gänge nützliche Eingangsbereiche zu zaubern? In den folgenden 5 Tricks verraten wir dir, wie du einen kleinen Flur einrichten und ihn dabei in einen einladenden Ort verwandeln kannst, an dem jeder gerne ankommt und sich willkommen fühlt.

1. Weniger ist mehr

Diese Devise ist das A und O, wenn du einen kleinen Flur einrichten möchtest! Denn da der Raum ohnehin schmal und eng ist, sollte er nicht noch zusätzlich mit sperrigen Möbeln verbaut werden. Stattdessen solltest du praktische Möbel wählen, die wenig Platz benötigen und dennoch genügend Stauraum bieten. Optimal eignet sich zum Beispiel ein Flurschrank, der millimetergenau auf deine Wohnsituation zugeschnitten wurde. Und hast du schon einmal daran gedacht, normale Schranktüren durch einen platzsparenden Schwebetürenschrank zu ersetzten?

2. Helle Farben verwenden

Schmale Eingangsbereiche wirken häufig düster. Deshalb solltest du mit hellen Wandfarben gegensteuern, wenn du einen kleinen Flur einrichten möchtest. Weiße, cremefarbene oder hellblaue Wände wirken einladend und vergrößern den Raum optisch. Auch helle Bodenbeläge können wahre Wunder bewirken und für ein stimmiges Gesamtbild sorgen. Wenn du einen dunklen Holz- oder Steinboden hast, der sich nicht gut austauschen lässt, kannst du zum Beispiel mit hellen Teppichen arbeiten. Dann aber bitte die Schuhe vor der Eingangstür ausziehen…

3. Ecken und Nischen nutzen

Ein einfacher und effektiver Tipp, wenn du einen kleinen Flur einrichten möchtest, lautet: Nutze Eckschränke und Nischenschränke! Denn wenn herkömmliche Möbel einfach nicht passen wollen und zu viel Platz in Anspruch nehmen, sind funktionale Möbel nach Maß die optimale Lösung. Deinen Flur kannst du nicht umbauen – deine Schränke kannst du jedoch so bauen lassen, dass sie exakt in deinen Flur passen.

4. Mit Spiegeln arbeiten

Wenn man einen kleinen Flur einrichten möchte, können große Spiegel den entscheidenden Unterschied machen: Sie reflektieren das Tageslicht, hellen dunkle Stellen auf und erweitern den Raum optisch enorm. Wenn du also das nächste Mal einen neuen Flurschrank kaufen möchtest, schau dich nach einem Schrank mit Spiegeltüren um. 

5. Lichtquellen

Verschiedene Lampen bringen nicht nur Licht ins Dunkel, sondern lassen deinen kleinen Flur optisch größer erscheinen. Denn düstere Ecken treten visuell in den Hintergrund, wohingegen Helligkeit einen Raum optisch erweitert. Mit einer schönen Auswahl verschiedener Lampen sorgst du obendrein für eine freundliche Atmosphäre und rundest deinen Flur gekonnt ab. 

Lass dich beraten!

Wenn du dich konkret über millimetergenaue Möbel für deinen Flur informieren möchtest, kannst du dich an unsere Einrichtungsexperten wenden, die dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. Mit einer maßgefertigten Lösung kannst du auch Dachschrägen nutzen und gestalten.

Und jetzt bin ich auf deine Ideen gespannt! Welche weiteren Tipps zur perfekten Gestaltung eines kleinen Flures kennst du?

Schreibe sie gerne als Kommentar auf und teile deine Erfahrung mit uns!

Deine Johanna


Bilder: Quelle – deinSchrank.de

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FPFVc

Bitte geben Sie den Text vor: