Bauen

Platzsparende Treppen für jede Wohnung

Du willst deinen Dachboden ausbauen, deine Maisonette-Wohnung modernisieren oder ein mehrstöckiges Haus einrichten lassen? Früher oder später geht es dann auch um die Auswahl der passenden Treppe. Gerade platzsparende Treppen sind sehr beliebt, denn sie lassen dir mehr Raum, um dein Zuhause nach deinen Vorstellungen einzurichten. Darüber hinaus gibt es noch weitere Möglichkeiten, die Treppe bestmöglich zu nutzen. Lass dich inspirieren!


 

Mit Treppen Raum sparen – so gehts

Grundsätzlich hast du zwei Möglichkeiten, deine Treppe möglichst platzsparend zu gestalten: Du kannst dich entweder von vornherein für eine sogenannte „Raumspartreppe“ entscheiden oder eine gewöhnliche Treppe wählen und den Raum darunter nutzen.

Die Besonderheiten von Raumspartreppen

Raumspartreppen werden immer beliebter. Sie dienen als elegante Lösung vor allem für kleinere Zimmer. Dank ihrer Bauweise bleibt mehr Wohnraum für deine individuelle Gestaltung. Außerdem sind platzsparende Treppen im Vergleich zu klassischen Modellen häufig günstiger, dafür aber auch schmaler und steiler. Besonders elegant wirken Treppen, deren Stufen auf der einen Seite breiter sind als auf der anderen. Wenn du die Treppe hoch- oder heruntergehst, solltest du dann jedoch etwas aufmerksamer und vorsichtiger sein, denn aufgrund der einseitig schmaleren Trittfläche kann man leicht abrutschen. Wenn kleine Kinder in deinem Haushalt leben, ist es empfehlenswert, eine Treppe mit durchgängig breiten Stufen zu wählen.

Besonders beliebt sind platzsparende Treppen als Verbindung zwischen Schlaf- und Wohnbereich. Eine Spindeltreppe, die frei im Raum steht und beide Etagen verbindet, ist ein echter Blickfang. Auch für den Außenbereich gibt es eine große Auswahl an Treppen, mit denen sich Raum sparen lässt. Eine elegante Wendeltreppe aus verzinktem Metall beispielsweise sieht nicht nur edel aus, sondern hält auch der Witterung stand.

Platz sparen dank Stauraum unter Treppen

Auch mit einer „gewöhnlichen“ Treppe kannst du Raum sparen, indem du den Bereich darunter vollständig nutzt – etwa als Stauraum oder sogar als Erholungs- bzw. Arbeitsbereich.

Du wirst staunen, wie flexibel sich Stauraum unter einer Treppe gestalten lässt. Ordnung und vor allem Platz schafft zum Beispiel ein Treppenschrank, der auf den Millimeter genau angepasst werden kann. Auch Treppenregale – offen oder geschlossen – machen den Raum unter deiner Treppe nutzbar. Übrigens: Selbst platzsparende Treppen können mit Stauraum ausgestattet sein, in dem du zum Beispiel Bücher oder Schuhe lagern kannst. In unserem Blog findest du noch weitere Tipps, wie du den Stauraum unter Treppen sinnvoll und gut nutzen kannst .

Möchtest du unter der Treppe stattdessen einen weiteren Wohnbereich schaffen, setzt dir nur deine eigene Kreativität Grenzen. Wie wäre es mit einem minimalistischen Arbeitsbereich, dessen Schreibtisch und Regale nach Maß gefertigt sind und sich deshalb perfekt in den Raum einfügen? Mithilfe eines Vorhangs oder Raumteilers kannst du auch einen kleinen Rückzugsort schaffen, an dem du meditieren oder in einem gemütlichen Sessel lesen kannst.

Das richtige Material für platzsparende Treppen

Auch für Dachböden gibt es platzsparende Treppen, die besonders steil konstruiert oder mit schmalen Stufen versehen sind. Diese können fest installiert oder beweglich sein – je nachdem, wie oft du den Dachboden betreten möchtest. Typische platzsparende Varianten sind Treppen, die sich „falten“ lassen. Sie sind in der Regel in der Dachbodenluke verankert und lassen sich mittels eines Stabs bei Bedarf nach unten ziehen.

Mit Treppen Raum sparen – so gehts

So vielfältig wie die Modelle selbst sind auch die Materialien, aus denen platzsparende Treppen oder Stauraum schaffende Möbel gefertigt werden. Wichtig ist vor allem, dass das Material zu deinem Einrichtungsstil passt. So machen sich zum Beispiel Treppen in dunklem Metall gut im Bauhaus-Stil oder im Industrial Chic, während zum Landhaustil eine blau oder weiß gestrichene Holztreppe passt.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Holz sich eher für eine gemütliche, wohnliche Atmosphäre eignet, während knallige Farben jung und lebendig wirken. Metall- und Glaselemente passen eher zu edlen, modernen Einrichtungen. Wofür auch immer du dich entscheidest – eine platzsparende Treppe kann bedeutend zu deinem Raumkonzept beitragen.

Kommentare deaktiviert für Platzsparende Treppen für jede Wohnung