Wohnen mit Sichtbeton: Modernes Wohnen nicht nur für Puristen

Beton gilt als das moderne Baumaterial und prägt die Architektur dieses und des letzten  Jahrhunderts. Doch so modern ist der Baustoff gar nicht. Schon die Römer stellten Beton her, erkannten die vielen Vorteile dieses äußerst stabilen und druckfesten Materials und verwendeten ihn vor über 2000 Jahren für viele ihrer Bauwerke. Naja, die Römer hatten ja auch schon Fußbodenheizung, sie wussten einfach was gut ist. Mittlerweile verwendet man den Beton gerne als Sichtbeton für modernes und schlichtes Wohnen.

Sichtbeton ist Beton, der weder verputzt noch verblendet wird und so die individuelle Struktur seiner Schalung deutlich hervorbringt. Viele toll gestaltete Architektenhäuser verwenden dieses Stilmittel, aber auch für weniger ambitionierte Wohnprojekte bietet Sichtbeton großartige Möglichkeiten für Gestaltung und Nutzen.

Fachgerechte Behandlung nur vom Profi

Man kann sich den Sichtbeton direkt vor Ort gießen lassen oder ein Fertigteil kaufen. Auf jeden Fall sollte man mit einem erfahrenen Bauunternehmer zusammenarbeiten und eine genaue und fachgerechte Leistungsbeschreibung ausarbeiten, denn Sichtbeton erfordert eine professionelle Planung und erfahrene Baustofftechniker. Das Material sollte man nur wahren Profis überlassen, nicht nur, weil man jeden Fehler sofort erkennen kann. So ist Beton auch sehr schwer, man rechnet mit ungefähr 150 Kilogramm pro Quadratmeter, da kann schnell einiges an Geweicht zusammen kommen. Also bitte spart nicht am falschen Ende.

Mir gefällt an Sichtbeton besonders, dass jede Oberfläche ein Unikat ist. Auch den haptischen Aspekt, ob glatt, rau oder profiliert, finde ich sehr interessant. Aber besonders toll ist, dass Beton große Spannungsbögen ermöglicht. Das bedeutet, man kann speziell mit Beton helle Räume mit riesigen Fensterflächen schaffen. Aber auch ein wenig kleiner kann Sichtbeton eindrucksvoll genutzt werden. Als stabile und fast unverwüstliche Arbeitsfläche in der Küche zum Beispiel oder als robuster und einfach zu reinigender Kochblock. Ich habe auch schon eindrucksvolle Badewannen aus Sichtbeton gesehen. Natürlich waren diese hautfreundlich lasiert.

Sichtbeton: Praktische Tipps und pfiffige Ideen

Für luftiges, modernes Wohnen ist Sichtbeton fast unerlässlich geworden. Zum Beispiel als praktischer aber stilsicherer Heizkörper verleiht Sichtbeton einem zuvor eher ungeliebtem aber notwendigen Einrichtungsbestandteil eine eigene und sogar energiesparende Note. Den Zögerern und Kritikern, die Sichtbeton als kalt und ungemütlich empfinden sei zum Beispiel der Plattenheizkörper empfohlen, der nicht nur Wärme sondern auch Licht spendet. Aber auch abgesehen davon kann Sichtbeton in der passenden Einrichtungssituation alles andere als kalt sein. So schafft zum Beispiel die Kombination Sichtbeton und helles Holz eine ganz besondere und gemütliche Atmosphäre. Ich jedenfalls nähere mich dem Thema mit immer größer werdender Begeisterung und freue mich auf Tipps und Einrichtungsideen von euch.

Eure Johanna