Einrichten,  Wohnen

So findest du zu deiner perfekten Landhausstil-Einrichtung

Gemütlich, gemütlicher, Landhausstil: Kaum ein anderer Wohnstil bringt so viel Wohlfühl-Flair in dein Zuhause wie der Landhausstil. Möbel und Einrichtungselemente im Landhausstil machen ein modernes Wohnumfeld im Handumdrehen gemütlich und bringen Persönlichkeit in dein Zuhause.

Unabhängig davon, ob du dich für den skandinavisch-inspirierten Hygge-Style entscheidest, dir mit Möbelstücken im so genannten Shabby- oder Vintage-Look und großzügig dosierten Romantik-Akzenten den Charme der Provence nach Hause holst oder dein Zuhause im Stil eines britischen Cottages einrichtest: Der Landhausstil ist nicht umsonst einer der populärsten Einrichtungstrends. Wir geben Tipps, wie du dabei gekonnt Schwerpunkte setzt und wie Maßmöbel von deinSchrank.de deine Landhausstil-Einrichtung perfektionieren.

Worauf es bei einer modernen Landhausstil-Einrichtung ankommt

Mal ganz ehrlich: Kann es etwas Schöneres geben, als es sich zuhause so richtig gemütlich zu machen? Wohl kaum. Es sei denn man schafft es, sich eine Wohnumgebung zu kreieren, die nicht nur gemütlich ist und optisch überzeugt, sondern auch noch funktionale Aspekte wie cleveren Stauraum oder Multifunktionalität abdeckt. Landhausstil-Möbel, wie ein rustikaler Küchentisch, eine Landhausstil-Kommode oder ein Regal mit liebevollen Details, ziehen die Blicke auf sich und erleichtern dir den Alltag in deinem Zuhause, da sie ausreichend Stauraum bieten.

Auf diese Weise kommen deine Lieblingsstücke, wie ein Erbstück mit charmanter Patina oder ein Flohmarkt-Fund mit Charakter, besser zur Geltung. Denn beim Landhausstil gilt vor allem eines: Mut zur Individualität! Das bedeutet, dass du lieb gewonnene Habseligkeiten, die dich möglicherweise seit Kindertagen begleiten, mit neuen Stücken und Einrichtungselementen mit Seele kombinierst. Diese können sowohl alt als auch neu sein – entscheidend ist, dass sie Persönlichkeit haben!

Möbelstücke im angesagten Shabby-Chic sind ebenso perfekt für eine Landhausstil-Einrichtung geeignet wie antike Erbstücke oder rustikale Bauernmöbel. Die Kombination mit zeitgemäßen Formen und Materialien bringt zudem Spannung in ein Wohnszenario – unabhängig davon, ob in der Küche, im Wohn- oder Schlafzimmer. Auch in Flur oder Bad kannst du eine Landhausstil-Einrichtung modern umsetzen, indem du ein einzelnes Möbelstück im Country-Style mit schlichten, zeitlosen Klassikern kombinierst.

Altes mit Neuem verbinden

Eines der charakteristischen Merkmale des Landhausstils ist das Vertrauen in bewährte Materialien, Formen und Muster, die mit modernen Elementen kombiniert werden. So können beispielsweise brokatartige, geblümte oder anders gemusterte Vorhänge und ein schmiedeeisernes Messingbett wie Familienerbstücke aussehen, die etwa mit einem ausdrucksstarken Farbton wie Smaragdgrün oder Taubenblau kombiniert werden.
Großformatige Tapetenprints sind ebenfalls typisch für die Landhausstil-Einrichtung. Wenn deine Wände bereits auffällige Flocktapeten zieren, kombiniere sie mit einem klassischen, modernen Möbeldesign, wie einem Schaukelstuhl und einem Beistelltisch aus Palisander, um sie besonders hervorzuheben. Traue dich außerdem, starke Kontraste zu wagen – sei es durch Materialien, die sich in Struktur und Wirkung stark voneinander unterscheiden oder durch Farbtöne, die optische Spannung kreieren. So kannst du etwa ein behäbiges Chesterfield-Sofa aus Leder mit einer pinken Blumentapete und messingfarbenen Deko-Elementen „verjüngen“ oder einem bemalten Bauernschrank einen modernen Sessel und eine kleine Konsole zur Seite stellen, die eher futuristisch wirken.

Landhausstil-Möbel: Die richtige Deko macht den Country-Look erst spannend

Neben ausdrucksstarken Möbeln im Landhausstil setzt du vor allem mit Deko und Wohnaccessoires Akzente. So stehen beispielsweise einer zeitlosen Landhausstil-Einrichtung in Weiß knallige Akzente, wie bunt gemusterte Decken, Kissen oder Vasen hervorragend zu Gesicht. Ein bisschen Humor darf dabei nicht fehlen – warum nicht ein Ölgemälde mit Goldrahmen auf der rosa tapezierten Gästetoilette aufhängen oder verschiedene Stühle in unterschiedlichen Farben um den Tisch in der Landhausstil-Küche scharen?

Alles eine Frage des richtigen Rahmens

Die bedeutendsten Landhaus-Stilelemente sind Möbel und Türen mit Rahmenfronten. Wenn du Maßmöbel über deinSchrank.de konfigurierst, kannst du diese mit passenden Fronten ausstatten. Es ist erstaunlich, was für ein optischer Unterschied allein durch solche Rahmen entsteht.
Ob gefüllt mit Glas, lackiert in einem dezenten Farbton oder komplett aus Holz gefertigt: Rahmenfronten lassen Schränke, Kommoden oder Sideboards direkt rustikaler wirken. Helles Holz und naturbelassene Farben bringen das Plus an Flair in dein Landhausstil-Wohnzimmer oder -Schlafzimmer. Dabei hast du viele Möglichkeiten, dir dein individuelles Traum-Landhausmöbel zu gestalten: Wähle bei der Möbelkonfiguration beispielsweise Frontenmuster in frischen Pastelltönen, gedeckten Naturfarben oder hochwertigen Holzdekoren.

Trau dich, bei der Landhausstil-Einrichtung Farbe zu bekennen

Kräftige und zeitlose Farben bilden das Rückgrat der Farbpalette des Landhausstils. Für eine Landhausstil-Einrichtung im englischen Stil sind beispielsweise gedämpfte Grautöne und ausdrucksstarke Edelstein-Nuancen wie kräftiges Grün, Rot, Senfgelb, Lila, Marineblau oder rauchiges Grau charakteristisch. Die einzige Regel, an die du dich halten solltest, lautet: Bloß keine falsche Zurückhaltung! Mutige streichen Wände, Holzmöbel und Türen im gleichen Farbton oder in harmonierenden Kontrastfarben.