• Buntes Konfetti wird mit einem Staubsauger vom Teppich entfernt

    5 gute Vorsätze für mehr Wohlbefinden in 2020

    Schluss damit! Wie viel Zeit haben wir 2019 wohl damit verschwendet, Dinge zu suchen, die wir gestern noch in der Hand hatten? In welchem Stapel Kleidung hat sich das neu gekaufte Shirt wohl versteckt? Oder wie kann ich dem Alltagsstress zu Hause entkommen?

  • Einrichtungstrends in 2020

    Vase mit grünen Blumen neben dem Bett

    Frischer Wind für die eigenen vier Wände: Ob nordisch kühl, pastellig oder romantisch – das Jahr 2020 hält neue, adaptierte und lieb gewonnene Wohn- und Einrichtungstrends für uns bereit. Hier gibt es einen kleinen Überblick, was uns im neuen Jahr erwartet und wie man sich selbst an dem Stil versuchen kann.

  • Kleine Sukkulente in Kupfertopf

    Kupfer – Der Glanzpunkt eurer Einrichtung

    Gerade jetzt in der kalten und dunklen Jahreszeit wünschen wir uns zuhause mehr Gemütlichkeit. Raus möchte man abends oft nicht mehr – vielleicht noch auf den Weihnachtsmarkt, etwas Leckeres essen gehen oder ins Kino – aber hauptsächlich spielt sich das Leben in den eigenen vier Wänden ab. Wir verraten euch unseren Geheimtipp für mehr Wärme zuhause. Das Zauberwort heißt Kupfer!

  • Gemütlicher Platz

    Hygge: Von der Kunst des Glücklichseins

    Den Sonntag in einer Wolldecke eingekuschelt auf dem Lieblingssessel verbringen, dabei ein gutes Buch lesen und einen leckeren Minztee trinken. Mit Freunden an einem schön gedeckten Tisch bei einem Glas Wein und guten Gesprächen sein Leibgericht genießen. Einen Ausflug in die Natur machen, tief durchatmen und einfach den Moment genießen. All das ist Hygge. Dänische Gemütlichkeit und pures Wohlbefinden. Kein Wunder, dass der Begriff gerade in aller Munde ist. Denn wer wünscht sich – bei all dem ständigen Stress, der einen umgibt – nicht mehr Zufriedenheit im Alltag? Wir zeigen dir, wie Dank hyggeliger Einrichtung das dänische Glück auch bei dir Zuhause einzieht.

  • Badezimmerschraenke Dachschraege

    In 3 Schritten zur perfekten Badezimmereinrichtung

    Wer träumt nicht von einem Badezimmer, das die Bezeichnung Wohlfühloase verdient? Von einem Raum, in dem man sich gerne aufhält, in dem man entspannt und die Seele baumeln lassen kann? Wir zeigen dir in diesem Artikel, wie du in nur drei Schritten das Beste aus deinem Badezimmer herausholen kannst – und wie du auch nach Jahren noch Freude an deinem Badezimmer hast!

  • Stoffe mit bunten Mustern und Schere

    Räume verwandeln mit Stoff

    Endlich wird es wieder richtig frühlingshaft: Es ist länger hell, die ersten Bäume und Sträucher blühen und die Daunenjacke kann wieder verstaut werden. Auch in Haus und Wohnung lässt sich ein frischer Frühlings-Look mit Kissen, Vorhang und selbstgemachten Dekorationen im Handumdrehen gestalten. Ob gekauft oder selbstgemacht, mit Stoffen wohnen macht´s erst richtig gemütlich. Das liegt an der optischen Vielfalt von Stoffen, den Farben und Mustern, und auch am haptischen Erlebnis, das wir über die Berührung von Baumwolle, Samt & Co. verspüren.

  • Kreative Einrichtungsideen

    Frischen Wind in die eigenen vier Wände bringen, wer wünscht sich das nicht? Dabei soll die Gestaltung aber doch bitte besonders kreativ und vielleicht auch ein bisschen verrückt sein – 08/15 kann schließlich jeder, finden wir. Vom Gürtel Regal, über das Post-ist Mosaik, bis hin zur Regenschirm Lampe – Wir haben verschiedene außergewöhnliche Einrichtungsideen für euch gesammelt. Vom individuellen Designerstück, bis hin zu Möglichkeiten, wie ihr mit einfachsten Mitteln, selbst kreativ werden könnt – die 15 kreativsten und verrücktesten Einrichtungsideen.

  • Dekolampen – Es werde Licht!

    Lange habe ich Beleuchtung im Allgemeinen und Lampen im Speziellen ein wenig vernachlässigt. Mir war schon klar, wofür man sie verwendet und dass man sie grundsätzlich zum Einrichten benötigt, aber was alles damit zu machen ist, konnte ich mir nicht vorstellen.

    Grundsätzlich spielen die Beleuchtung und das Licht für das Wohnen, Leben und Einrichten eine sehr große Rolle. Angefangen mit dem Tageslicht. Dieses sollte in jedem Raum (soweit es möglich ist), die größte Lichtquelle sein. Deswegen sollte man besonders darauf achten, die Fenster nicht zuzustellen, um das für unsere Psyche und Gesundheit wichtige Sonnenlicht herein zu lassen.

  • Dekorationsideen – Auswahl und Planung

    Wer die eigenen Räumlichkeiten kennt, kann sie leicht verschönern – ganz gleich, für welchen Anlass oder Zeitraum. Auch über die Auswahl der Dekorationselemente sollte man sich eingehend informieren. Mit dieser umsichtigen Planung kann jedermann seine Wohnung auf Vordermann bringen, ihr Akzente verleihen und in der Umgebung wohnen, die man sich vorstellt.

  • giraffe-im-sonnenuntergang-in-afrika

    Wohnstil verschiedener Länder: Afrika

    Der afrikanische Kontinent umfasst 54 Länder und wird von etwa einer Milliarde Menschen bewohnt. Der Wohnstil der einzelnen Länder und Regionen ist abhängig von den jeweiligen kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklungen. Einen originalen und authentischen afrikanischen Wohnstil hat es aber eigentlich nie gegeben. Die Geschichte des Kontinents ist zu komplex und der Einfluss der Kolonialherren zu nachhaltig. Araber, Portugiesen, Briten, Franzosen und Holländer haben tiefe Spuren hinterlassen, ihre Vorstellung von Wohnen importiert und so etwas wie einen kolonialen Wohnstil hervorgebracht, der mit einheimischen Kultur-, Kunst- und Gebrauchsgegenständen kombiniert wird.