Über uns

  • Fertigung
    Expertenwissen,  Über uns

    Das Schreinerhandwerk – wunderbar wandelbar?

    Lesedauer: 4 Minuten

     
    Gunnar und ich sitzen im „Aquarium“. So wird der große Glaskasten genannt, der inmitten der Fertigungshalle ein Büro beherbergt. Warum wir hier in diesem Glaskasten sitzen? Hier ist es ruhiger als in der großen Halle, an deren Eingängen Ohrstöpsel-Spender hängen. Um uns herum werden Möbelteile von Maschinen von A nach B befördert, werden zugeschnitten, angebohrt, vormontiert und verpackt. Es ist also ganz schön was los. Gunnar erzählt mir von seiner Arbeit in der Möbelfertigung von deinSchrank.de. Bei einem Blick in die Halle frage ich mich, was aus dem klassischen Schreinerhandwerk geworden ist. Ist es etwa vom Aussterben bedroht?