• Einrichten,  Tipps & Tricks,  Wohnen

    Stauraum unter der Treppe richtig nutzen

    Im Schnitt stehen jedem Einwohner in Deutschland knapp 47 m² Wohnfläche zur Verfügung.¹ Das ist nicht viel, bedenkt man, dass wir in unserem Heim entspannen, spielen und unseren Hobbies nachgehen und mitunter sogar arbeiten. Da gilt es, den vorhandenen Platz effizient auszunutzen. Fläche unter Dachschrägen, Nischen oder auch der Raum unter der Treppe werden dabei häufig gar nicht beachtet. Jedoch lassen sich aus ihnen mit den passenden Möbeln wahre Stauraumwunder zaubern! Wir haben vier Stauraumlösungen für dich zusammengetragen, die dir helfen, Stauraum unter der Treppe bestmöglich zu nutzen.

  • Modell Halina in hellgrau mit geöffnetem Bettkastenauszug seitlich
    Einrichten,  Lifestyle,  Tipps & Tricks,  Wohnen

    Das Bett als Stauraumwunder – Mach Schluss mit der Unordnung

    In der Regel verbringst du etwa 7-9 Stunden des Tages in deinem Schlafzimmer. Hier kommst du zur Ruhe und tankst neue Energie für den nächsten Tag. Umso wichtiger ist das passende Bett, in dem du dich rundum wohlfühlst. Groß soll es sein – und komfortabel. Ein solches Bett kann aber schnell etwas sperrig wirken und das Schlafzimmer optisch schrumpfen lassen. Oft ist auch die verfügbare Stellfläche durch die Zimmergröße bereits stark eingeschränkt. Wohin also mit all den extra Kissen, der Bettwäsche und Winterbekleidung? Ein Bett nach Maß mit genügend Stauraum kann in dieser Situation Wunder bewirken.