Expertenwissen,  Sonstiges,  Über uns

Nacht der Technik – Europas modernste Fertigung für Maßmöbel

Große Premiere: Am 8. November 2019 fand zum ersten Mal die NACHT DER TECHNIK in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis statt. 32 Unternehmen aus dem Bereich der Technik waren mit dabei – so auch deinSchrank.de. Unter dem Motto „Entdecke Europas modernste Fertigung für Maßmöbel“ hat deinSchrank.de zum ersten Mal seine Werkstüren für die Öffentlichkeit geöffnet und die innovativen Fertigungsprozesse einem Publikum aus Technik-Interessierten präsentiert.

Industrie 4.0 live erleben

Technik und Digitalisierung haben mittlerweile in alle Bereiche unseres Lebens Einzug gehalten. Auch in der Möbelindustrie stehen die Räder in Sachen technologischem Einsatz und innovativer Lösungen nie still: Arbeiten sollen erleichtert und Prozesse optimiert werden. Schwere Platten und Materialien müssen so zum Beispiel nicht mehr von Hand über die Produktionsfläche transportiert werden, wodurch nicht nur der Mitarbeiter entlastet wird, sondern auch weite Wege schneller und leichter überbrückt werden können. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Automatisierung ist die Erhöhung des Produktionsvolumens, um große Mengen an Kundenanfragen zeitnah bearbeiten zu können.

Ganz nah am Geschehen konnten die Besucher den Weg eines Möbels vom Plattenlager bis hin zum Versand verfolgen. Spannende Hinweise zu Qualitätsmerkmalen der Materialien, dem Thema Arbeitssicherheit sowie Informationen zu den einzelnen Produktionsschritten gab es exklusiv von Gisela Cousland, Mit-Gründerin und Geschäftsführerin von deinSchrank.de.

Du gibst die Arbeitsanweisung

Vor allem der Einsatz von Robotik zur Arbeitserleichterung traf allseits auf großes Interesse und lies beim Einsatz der intelligenten und koffergroßen Transbots das ein oder andere faszinierte Lächeln auf den Gesichtern erscheinen. Seine Arbeitsanweisung erhält der autonom fahrende Transbot, genau wie seine größeren Kollegen, vollautomatisch und zum passenden Zeitpunkt aus dem System – angestoßen vom baldigen Eigentümer des maßgefertigten Möbels.

Und das ist der Clou der gesamten vernetzten Produktion: ausgelöst wird der gesamte Produktionsapparat – von den automatisierten Prozessen wie Materialzuschnitt, Bohrung, Bekantung sowie der manuellen Qualitätskontrolle und dem Versand – direkt vom Kunden. Von dir.