Nutzpflanzen in deutschen Gärten

Salatpflanzen

Zu den Nutzpflanzen gehören Nahrungspflanzen wie Obst, Gemüse und Salatpflanzen, Futtermittelpflanzen, Genussmittelpflanzen, technisch nutzbare Pflanzen und auch Heilkräuter. In deutschen Gärten liegt der Fokus meist auf Pflanzen mit essbaren Wurzeln, Früchten, Blüten und Blättern sowie auf Kräuter. Bereits vor mehr als 12.000 Jahren begannen die Menschen in Anatolien und Vorderasien mit dem Anbau erster Getreidearten und begründeten damit die Landwirtschaft. Mit der Selektion der ertragreichsten Pflanzen, der Verwendung der Körner als Saatgut für das kommende Jahr, der Verbesserung der Ackerbaumaßnahmen, Düngung und Unkrautbekämpfung wurden der Ertrag und die Ernte in den folgenden Jahrhunderten stetig verbessert. Weiterlesen

Windlichter selber machen

Windlicht selbstgemachtWenn es jetzt Draußen wieder so richtig kalt wird und man keinen Fuß vor die Tür setzen mag, wird es Drinnen immer gemütlicher.  Abends ist es schön, aus dem Fenster in die kalte Nacht zu schauen und es wohlig warm zu haben.

Noch schöner ist es, wenn dann im Garten oder auf dem Balkon noch kleine Lichter leuchten, denn Windlichter sind nicht nur etwas für den Sommer. Ein paar Ideen, wie man diese Windlichter ganz einfach selber machen kann, habe ich heute für Euch gesammelt. Das schöne an diesen Ideen ist, dass sie auch für Nicht-Bastler relativ leicht umzusetzen sind und dass man weder viel Material noch Zeit aufwenden muss um dekorative und individuelle Windlichter zu kreieren. Weiterlesen

Winterbalkonpflanzen: Farbenfrohes für die kalten Jahreszeiten

Schneeheide eingetopft im WinterWir haben ja jetzt schon einiges über Balkone und Balkonpflanzen geschrieben. Auch über das Anpflanzen von Blumen, Gemüse und Obst auf dem Balkon haben wir uns und euch informiert. Im besten Fall haben wir jetzt alle einen großartig gepflegten und hervorragend bepflanzten, wunderschönen Balkon. Ja, und dann kommt der Winter. Und alles war umsonst, oder? Nein ganz so ist es glücklicherweise nicht. Es gibt doch einiges an nützlichen Tipps und Tricks, wie sich unser Balkon erfolgreich überwintern lässt und wie man ihn dabei sogar noch gut aussehen lassen kann! Weiterlesen

Obst- und Gemüseanbau auf dem Balkon: Ein Bauernhof für Zuhause

Tomatenpflanze in NahaufnahmeAls ich in diesem Frühling und Sommer meinen Balkon bepflanzte und mich so zum ersten Mal im Gärtnern versuchte (mehr dazu hier), wagte ich mich zwar „nur“ an Blumen und einfache Gewächse, aber der Gedanke, dass man möglicherweise etwas pflanzen könnte, das nicht nur schön anzusehen sondern auch essbar wäre, ließ mich seitdem nicht mehr los. Deswegen rüste ich mich jetzt schon für das nächste Jahr und lasse euch gerne daran teilhaben. Eine kleine Übersicht darüber, welches Obst und Gemüse man wie und wann auf dem Balkon pflanzen kann.

Am besten eignen sich Balkone in Südost- oder Südwestlage. Sie bieten viel Sonne, die unabdingbar für den Anbau ist, sind dennoch nicht zu heiß für empfindlichere Pflanzen wie zum Beispiel Salat oder Spinat. Tomaten, Auberginen oder Paprika vertragen hingegen viel Sonne und halten es auch auf einen reinen Südbalkon sehr gut aus (es bietet sich dort allerdings an, die Pflanzen zum Beispiel mit einer Bastmatten vor zu starker Sonneneinstrahlung zu schützen). Wichtig ist natürlich unabhängig von der Lage eine gute Versorgung mit Wasser und Nährstoffen. Weiterlesen

Loungemöbel für den Garten – die richtige Dosis Luxus

So – ich habe einen Entschluss gefasst: wenn es uns der Sommer dieses Jahr unbedingt so schwer machen muss, dann will ich wenigstens aus jeder Sekunde, die er mir bietet, das Allerbeste rausholen. Zu diesem Zwecke habe ich mich mal umgesehen und mich mit neuen, traumhaften Gartenmöbeln für meine recht große Terrasse belohnt. Ich konnte mir leider nicht alle leisten, die ich gerne gehabt hätte, aber zwei ein paar besondere Lieblingsstücke bereiten mir nun jeden Tag viel Freude.

Loungemöbel

Weiterlesen

Balkonpflanzen – grüne Oase in der Stadt

BalkonpflanzenLeider hat nicht jeder von uns einen Garten oder ein großes Anwesen auf dem Sie oder Er einen eigenen Gärtner beschäftigen kann. Das bedeutet aber nicht, dass wir, gerade im Sommer, auf wunderschöne Blumen oder besondere Pflanzen verzichten sollten. Denn ein mit Bedacht bepflanzter Balkon kann für so manches entschädigen. Selbst wenn der Urlaub dieses Jahr ausfallen sollte kann man sich mit relativ einfachen Mitteln und ein wenig Know-how eine eigene kleine Landschaft zaubern. Dabei kann man Manches falsch und Vieles richtig machen.Grundsätzlich gilt natürlich: richtig ist, was gefällt. Aber Pflanzen sind Lebewesen und man sollte ein paar grundlegende Dinge wissen um vor großen Enttäuschungen gewappnet zu sein. Weiterlesen