Wohnstil verschiedener Länder: Afrika

Nordafrikanisches MosaikDer afrikanische Kontinent umfasst 54 Länder und wird von etwa einer Milliarde Menschen bewohnt. Der Wohnstil der einzelnen Länder und Regionen ist abhängig von den jeweiligen kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklungen. Einen originalen und authentischen afrikanischen Wohnstil hat es aber eigentlich nie gegeben. Die Geschichte des Kontinents ist zu komplex und der Einfluss der Kolonialherren zu nachhaltig. Araber, Portugiesen, Briten, Franzosen und Holländer haben tiefe Spuren hinterlassen, ihre Vorstellung von Wohnen importiert und so etwas wie einen kolonialen Wohnstil hervorgebracht, der mit einheimischen Kultur-, Kunst- und Gebrauchsgegenständen kombiniert wird.

So entsteht ein Zusammenspiel aus rustikalen und dunklen Möbeln aus einheimischen Hölzern mit handgewebten, farbenfrohen afrikanischen Stoffen und Batiken, die um dekorative Kultur- und Kunstgegenstände wie Schnitzarbeiten, traditionelle Waffen und Musikinstrumente ergänzt werden. Diese afrikanischen Handarbeiten werden bis heute in einfachen Dorfwerkstätten nach überlieferten Vorlagen hergestellt.

Weiterlesen